Instagram ist eindeutig der Ort, an dem Ihr Unternehmen im Jahr 2022 sein muss. Es ist, wo 9 von 10 Benutzern folgen Geschäftskonten, was beweist, dass es für Ihre Marke reichlich Gelegenheit gibt, die Follower und das Engagement zu gewinnen, die sie braucht, um zu wachsen. Und wenn es darum geht, neue Wege zur Interaktion mit dem Publikum zu schaffen, haben wir einige interessante Optionen gesehen. Von Aufklebern über Umfragen bis hin zu Swipe-Up-Funktionen gibt es definitiv eine Menge, mit denen Marken arbeiten können.

Aber es gibt noch eine andere Option, die es Ihrer Marke ermöglicht, noch ansprechender zu werden. AR-Filter sind verfügbar und helfen dabei, interessante und Möglichkeiten zu schaffen, Ihre Marke für mehr Menschen bekannt zu machen. Aber was sind Instagram AR-Filter?

Was ist ein Instagram-AR-Filter?

Augmented Reality (AR)-Filter sind computergenerierte Effekte, die realen Bildern überlagert werden sollen. AR-Filter arbeiten mit Ihrer Kamera zusammen und fügen eine Ebene oder Bilder im Vorder- oder Hintergrund Ihres Bildes hinzu. Es besteht eine gute Chance, dass Sie auf Instagram auf die eine oder andere Weise mit einem AR-Filter in Berührung gekommen sind. Zum Beispiel ist der Fresh AR Prince-Filter eine Reminiszenz an Wills ikonische Rolle als Smith Der frische Prinz von Belair.

Während Instagram AR-Filter bereits 2017 eingeführt wurden, war es bis vor kurzem niemandem möglich, seine eigenen AR-Filter zu erstellen. Facebook veröffentlichte seine hauseigene AR-Filteranwendung namens Spark AR-Studio , ein Tool, mit dem Sie Ihre eigenen Facebook- und Instagram-AR-Filter erstellen können. Was ist mehr, Spark AR-Studio Player ist auch bei Google verfügbar Spielladen für Android-Geräte und Apples Appstore für iPhones. Die App gibt Benutzern die Möglichkeit zu sehen, wie ihre AR-Filter auf einem Smartphone aussehen werden. Der Filter fügt Selfies einen Hut hinzu oder fügt dem Hintergrund Graffiti hinzu, wenn Sie Ihre Kamera drehen.

Was ist in Spark AR-Studio ?

Spark AR Studio ermöglicht es, Bilder und Videos sowohl für Facebook als auch für Instagram anzupassen. Während das Erstellen eigener AR-Filter nach einem komplexen Unterfangen klingt, Spark AR-Studio wurde entwickelt, um den Vorgang zu vereinfachen. Es kommt auch mit einer Vielzahl von Funktionen. Hier ist eine Aufschlüsselung der einzelnen Funktionen und was Sie damit erstellen können:

Codeloses Design

Codeloses Design ist kein neues Konzept. Heutzutage verwenden viele Anwendungen für mobile und Design-Websites die Drag-and-Drop-Funktionalität. Im Spark AR-Studio , gilt das gleiche Konzept. Sie können visuelle Programmierung verwenden, um interaktive Elemente hinzuzufügen, von Ihnen entworfene Objekte zu animieren und eine Logik zu erstellen, die darauf basiert, wie Ihr Objekt auf Interaktionen mit ihm reagieren soll. Spark AR-Studio ermöglicht es Ihnen auch, benutzerdefinierte Texturen und Materialien zu erstellen, die Sie in Ihrer Szene verwenden können.

Codeloses Design

Objekte und Sounds importieren

Um Ihren eigenen Instagram-AR-Filter zu erstellen, müssen Sie Ihrer Leinwand Objekte hinzufügen. Spark AR-Studio ermöglicht es Ihnen, Ihre eigenen Sounddateien und 3D-Objekte hinzuzufügen, die dann für das gewünschte Aussehen, Gefühl und Interaktivität manipuliert werden können. Wenn Sie neu im AR-Filterdesign sind, Spark AR-Studio bietet eine kostenlose Bibliothek voller Objekte, die Sie verwenden können. Dies sind alles High-Fidelity-Modelle, die durch eine Partnerschaft zwischen dem Social-Media-Giganten und Sketchfab erhältlich sind.

Spark AR Studio bietet eine kostenlose Bibliothek mit Objekten, die Sie verwenden können

Effekte auf Instagram veröffentlichen

Nichts sagt mehr über Bequemlichkeit aus als die Möglichkeit, Ihren AR-Filter direkt auf Instagram zu veröffentlichen. Nach der Erstellung hilft Spark AR Hub Ihnen, Ihren AR-Filter zur Genehmigung einzureichen. Der Vorgang kann Tage dauern, und wenn Ihr AR-Filter die verschiedenen Richtlinien erfüllt, wird er zur Verwendung angezeigt. Spark AR Hub bietet Entwicklern auch die Möglichkeit, die Leistung Ihrer AR-Effekte auf Facebook und Instagram zu verwalten und zu verstehen.

Effekte auf Instagram veröffentlichen

Erstellen Sie Personeneffekte

Mit Instagram AR-Filtern können Sie die Funktionalität Ihrer Filter mit Effekten erweitern, die auf Gesichter angewendet werden können. Dies schafft eine interaktivere Erfahrung für Benutzer. Wie Spark AR-Studio ermöglicht das Hinzufügen von Logik zu Filtern, Sie können Ihren Filter so gestalten, dass er auf Bewegungen im Gesicht eines Motivs reagiert.

Features sind:

Mach ein Gesicht

Spark AR-Studio ermöglicht erweiterte Designfunktionen und ermöglicht Ihnen, Filter zu erstellen, die Gesichtsverfolgung für interaktive und realistische Effekte anwenden.

Effekte mit Bewegung synchronisieren

Erweitern Sie Ihre Filter für noch kreativere Benutzererlebnisse, indem Sie Synchronisierungs- und Bewegungseffekte anwenden. Diese basieren auf Gesten, die Ihre Benutzer mit ihren Händen machen.

Erstellen Sie Welteffekte

Mit Welteffekten können Sie verschiedene Effekte in eine Szene integrieren und die Szene dann auf ein beliebiges Bild oder Video anwenden. Szenen und Objekte können auf Umgebungen und Fahrzeuge angewendet werden und sorgen so für ein immersives AR-Erlebnis.

Verbinden Sie Effekte mit Objekten und Orten

Spark AR-Studio Nutzen Sie die fortschrittliche Ebenenverfolgungsfunktion, die die Anwendung verschiedener Objekte in Szenen ermöglicht. Der Plane Tracker kann verwendet werden, um Oberflächen zu verfolgen, Objekte innerhalb eines Rahmens zu erkennen und verschiedene Orte zu verstehen.

Verbinden Sie Effekte mit Objekten und Orten

Transportieren Sie Menschen an neue Orte

Eine der aufregenderen Funktionen ist die Möglichkeit, ganze Hintergründe zu erstellen, die zu Bildern und Videos hinzugefügt werden können. Diese Hintergründe transformieren Inhalte mehr als andere Objekte.

Bildungsbibliothek

Spark AR-Studio kommt auch mit einer robusten Sammlung von Bildungsinhalten. Sie bieten jeweils Tutorials für die oben genannten Funktionen an, sodass Sie ganz einfach mit der Erstellung Ihrer eigenen Instagram-AR-Filter beginnen können. Sie haben auch FAQs, die fast alle Fragen zu Funktionen, Funktionen und dazu beantworten, wie Sie das Beste aus Ihrem herausholen können Spark AR-Studio Erfahrung.

So erstellen Sie Ihren eigenen Instagram-AR-Filter

Wenn Sie Ihren allerersten Instagram-AR-Filter erstellen, müssen Sie ein paar neue Ideen und Begriffe lernen, aber nichts, was Sie nicht verstehen können. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie mit der Erstellung Ihres eigenen beginnen können.

Schritt 1: Herunterladen Spark AR-Studio

Spark AR-Studio ist eine Desktop-Anwendung und hat eine Größe von 464 MB. Obwohl es relativ klein ist, ist es ein leistungsstarkes Tool, das Sie sehr einfach zu verwenden finden werden, je mehr Sie damit arbeiten. Es ist derzeit nur für Mac- und Windows-Benutzer verfügbar, ohne Angabe, ob Linux-Benutzer eine Version der App sehen werden. Wenn Sie ein Linux-Benutzer sind, sollten Sie die Verwendung von Wine in Betracht ziehen, einer beliebten Kompatibilitätsschicht, die es Linux-Benutzern ermöglicht, Windows-Anwendungen zu installieren und zu nutzen. Obwohl wir Wine und Spark AR Studio nicht getestet haben, probieren Sie es aus, es könnte funktionieren.

Schritt 2: Machen Sie sich mit der Plattform vertraut

Nach der Installation empfehlen wir Ihnen, sich etwas Zeit zu nehmen, um einige Tutorials zu behandeln, um sich mit der Plattform vertraut zu machen. Spark AR-Studio kommt mit einer hilfreichen Willkommenstour. Es dauert fünf Minuten und hilft Ihnen, sich mit den meisten Aspekten der Plattform vertraut zu machen.

Spark AR Studio wird mit einer hilfreichen Willkommenstour geliefert

Wenn Sie weitere Anleitungen benötigen, besuchen Sie das Lernzentrum, wo Sie eine Sammlung von Tutorials finden. Der Abschnitt „Erste Schritte“ enthält Grundlagen, die Ihnen dabei helfen, sich schnell mit den Funktionen und der Navigation vertraut zu machen Spark AR-Studio . Es enthält auch Tutorials zum Erstellen eines Gesichtsverfolgungseffekts und zur Vorschau Spark AR-Studio Effekte, Verwenden der Gesichtsreferenz-Assets, Verwenden von Vorlagen, Funktionen und Prozessen, Effektlebenszyklus, Richtlinie und mehr.

Lernzentrum Spark AR Studio

Schritt 3: Hinzufügen Ihres Objekts

Wählen Sie als Nächstes den Typ des AR-Filters aus, den Sie erstellen möchten. In unserem Beispiel erstellen wir ein Weltobjekt. Diese Option ermöglicht es uns, ein 3D-Objekt in einer realen Umgebung zu platzieren.

Wählen Sie den Typ des AR-Filters

Um zu beginnen, klicken Sie auf das Projekt Ihrer Wahl und Sie werden zu einer Leinwand weitergeleitet, die auch als „Leinwand“ bezeichnet wird Viewportwobei Ihr Objektplatzhalter vorinstalliert ist.

Hinweis: Wenn Sie es zum ersten Mal verwenden Spark AR-Studio müssen Sie deren Richtlinienvereinbarung akzeptieren, bevor Sie Zugriff auf Ihre Leinwand erhalten.

Ansichtsfenster kann wie eine komplexe Leinwand aussehen, aber denken Sie daran, den Tutorial-Abschnitt zu verwenden, um Anleitungen zur Verwendung der einzelnen Funktionen zu erhalten, wenn Sie nicht weiterkommen. Wenn im Ansichtsfenster , müssen Sie ein Objekt hinzufügen. Sie können eine importieren oder darauf zugreifen Spark AR-Studio ’s wachsende Bibliothek von Objekten. Wir werden die AR-Bibliothek verwenden, um ein Objekt zu importieren. Um mitzumachen, klicken Sie auf File im Hauptmenü (oben links in der Anwendung), dann auf klicken Import from AR Library.
AR-Bibliothek

Es öffnet sich ein neues Fenster mit verschiedenen Optionen. Auswählen 3D Objects aus dem linken Menü.

3D-Objekte

Wenn Sie Ihr Objekt gefunden haben, klicken Sie auf Import Free .

Da Facebook die Asset-Bibliothek von Sketchfab verwendet, müssen Sie ein Sketchfab-Konto erstellen oder sich mit Ihrem Facebook-, Google- oder Twitter-Konto auf deren Website anmelden.

Sketchfab-Konto

Ton hinzufügen

In der AR-Bibliothek haben Sie die Möglichkeit, Sound zu Ihren AR-Filtern hinzuzufügen und Clips direkt aus der Bibliothek zu importieren.

Schritt 4: Effekte hinzufügen

Mit Ihrem Objekt in der Ansichtsfenster , es ist Zeit, Effekte hinzuzufügen. Diese beziehen sich darauf, wie Ihr Objekt auf Benutzermanipulationen reagiert. Zu den Effekten gehört, wie sich Ihr Objekt bewegt und wie es aussieht, wenn es in der realen Welt in verschiedenen Winkeln positioniert wird. Für unser Objekt verwenden wir ein Rendering des Mondes. Um unser Objekt zu animieren, ziehen wir es per Drag-and-Drop aus dem Bedienfeld „Elemente“ in das Bedienfeld „Szene“, direkt unter „drag here“ Artikel.

Effekte hinzufügen

Wenn unser Objekt an Ort und Stelle ist, können wir beginnen, seine Farbe zu ändern, es gibt verschiedene Möglichkeiten, es zu manipulieren. Du kannst:

  • Ändern Sie das gerichtete Licht, um einem 3D-Objekt mehr Tiefe und Realismus zu verleihen.
  • Aktivieren und deaktivieren Sie die Darstellung auf Frontkameras, Rückkameras oder beiden.
  • Ändern Sie die Animation Ihres Objekts.
  • Fügen Sie weitere Effekte wie zusätzliche Animationen, Texturen und Materialien hinzu.

Ändern Sie die Animation Ihres Objekts

Schritt 5: Testen Sie Ihren neuen Effekt

eine Vorschau, wie Ihr Filter funktioniert

Um Ihren neuen AR-Filter zu testen, können Sie Ihre Testdatei an Instagram oder Facebook senden. Dadurch erhalten Sie eine Vorschau darauf, wie Ihr Filter auf jeder Plattform funktioniert.

Schritt 6: Veröffentlichen Sie Ihren Effekt

Wenn Sie bereit sind, Ihren AR-Filter zu veröffentlichen, klicken Sie auf „upload“ in der linken unteren Ecke der App.

veröffentlichen Sie Ihren AR-Filter

AR-Filter werden von Facebook überprüft. Der Vorgang kann einige Tage dauern. Stellen Sie sicher, dass Ihr Filter erfüllt Richtlinien und Richtlinien von Spark AR.

Das zusammenfassen…

Instagram AR-Filter sind eine großartige Möglichkeit für Marken, interaktive Inhalte zu produzieren, um bei ihrem Publikum im Gedächtnis zu bleiben. Da Ihre Filter auf Facebook und Instagram angewendet werden können, haben Sie Zugang zu einem großen Publikum mit Benutzern, die es lieben, Beiträge und Geschichten anzupassen, was mehr Reichweite für Ihre Marke bedeutet.

Oben finden Sie einen Informationsartikel darüber, wie Sie Ihre eigenen Instagram-AR-Filter erstellen. Fühlen Sie sich frei zu kontaktieren portdesk.net über den Kommentarbereich, falls Sie Fragen zu den oben geteilten Anweisungen haben.